Seniorenheim Haus Barbara
   

 

UNSER HAUS
WOHNBEREICH
BETREUUNG
KURZZEITPFLEGE
SPIRITUELLES ANGEBOT
FREIWILLIGENARBEIT
PREISE UND LEISTUNGEN
OFFENE STELLEN
KONTAKT / IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
STARTSEITE
 
FRANZISKANERINNEN
VON VÖCKLABRUCK
 

 

 

 

 

 

Betreuung

Bedarfsgerechte und aktivierende Pflege, Betreuung und Begleitung der Heimbewohner/innen sind besondere Schwerpunkte im Haus Barbara. Ziel aller pflegerischen Maßnahmen ist es, dem älteren Menschen ein möglichst hohes Maß an Selbstständigkeit zu erhalten.
Die Intensität und Aufwand der Pflegezuwendung richten sich nach den individuellen Bedürfnissen.
Ein freundliches und kompetentes Team sorgt für ein breites Angebot an pflegerischer Betreuung.
Durch eine gezielte Pflegeplanung werden unsere Heimbewohner/innen nicht nur körperlich von unseren Mitarbeiter/innen gut versorgt, sie werden auch durch Gespräche geistig und seelisch betreut und im Sterben begleitet. Durch all diese Maßnahmen leben wir das Leitbild unseres Hauses.

Erweitertes Wohngruppenkonzept
In jedem Wohnbereich arbeitet neben dem Pflegepersonal täglich eine Präsenzkraft. Diese ist einerseits für hauswirtschaftliche Tätigkeiten wie individuelle Zubereitung des Frühstücks, Tische decken Geschirrversorgung etc. zuständig. Gleichzeitig ist sie Ansprechperson für alle Heimbewohner/innen, die sich in ihrem zentralen Wohnbereich aufhalten, und leistet einen wesentlichen Beitrag zu deren Betreuung. Das Pflegepersonal kann sich dadurch auf die Pflege der Heimbewohner/innen in den Zimmern konzentrieren. Auf die individuellen Bedürfnisse jedes Einzelnen wird optimal eingegangen. Auch, dass etwa die Angehörigen mit den Bewohnern/innen in der Teeküche kleine Imbisse zubereiten oder Torten oder Kekse backen können, gehört zu diesem Konzept.

Integrative Betreuung Demenzkranker
Im Haus Barbara wird Wert darauf gelegt, dass Bewohner/innen mit Demenz in ihrer Gruppe bleiben, auch nach Verschlechterung der Krankheit. „Integrieren statt isolieren“ ist hier die Leitidee. Dieses Eingebundenbleiben in der Gruppe bewirkt wahrscheinlich ein langsameres Fortschreiten der Erkrankung. Von den Mitarbeiter/innen erfordert diese Art der Betreuung ein besonderes Engagement. Für die übrigen Heimbewohner/innen gibt diese Art des Zusammenlebens mit Demenzkranken die Möglichkeit der Unterstützung.

Medizinische Betreuung
Die medizinische Versorgung gewährleisten wir durch enge Zusammenarbeit mit Ärzten aus dem Bezirk. Sie haben die Möglichkeit, weiterhin vom Arzt Ihres Vertrauens betreut zu werden.

Betreuung

 

Seniorenheim Haus Barbara, 4901 Ottnang, Marktplatz 1, Tel: 07676 20763